Ketamin

Ketaminhydrochlorid („K“, „Ket“, „Special K“, „Vitamin K“) ist ein Anästhetikum (Narkosemittel), das erstmalig Mitte der 60er Jahre auf dem Markt gekommen ist. Ketamin findet heutzutage vor allem in der Tiermedizin Verwendung, vereinzelt aber auch beim Menschen, dann aber stets in Kombination mit Valium oder anderen dämpfenden Mitteln, um die au...

Ketaminhydrochlorid („K“, „Ket“, „Special K“, „Vitamin K“) ist ein Anästhetikum (Narkosemittel), das erstmalig Mitte der 60er Jahre auf dem Markt gekommen ist. Ketamin findet heutzutage vor allem in der Tiermedizin Verwendung, vereinzelt aber auch beim Menschen, dann aber stets in Kombination mit Valium oder anderen dämpfenden Mitteln, um die aus medizinischer Sicht unerwünschte Wirkung zu unterbinden. Gerade wegen dieser Nebenwirkungen wird Ketamin auch in der Partyszene konsumiert.
Ketamin unterliegt nicht dem BtmG. Ketamin ist ein Arzneimittel und unterliegt daher dem Arzneimittelgesetz d.h. es ist verschreibungspflichtig und darf nicht frei gehandelt werden.

Mehr

Ketamin  1 Artikel

Zeige 1 - 1 von 1 Artikel
Zeige 1 - 1 von 1 Artikel